Das Bonusprogramm für den gesunden Betrieb

Im Verlauf des Projektes werden wir vielfältige Angebote zur Gesundheitsförderung unterbreiten, die für alle Teilnehmer kostenfrei angeboten werden. Um zur Teilnahme an den Angeboten und Maßnahmen zu motivieren, belohnen wir die persönliche Mitwirkung mit einem Bonus!

Die Teilnahme am Bonusprogramm ist freiwillig! Für den Erhalt eines Bonus müssen Teilnehmer mindestens an zwei Aktivitäten teilnehmen. Hierfür erhalten sie zu jeder Maßnahme einen Bonusscheck. Alle Aktivitäten je nach Dauer bzw. Bedeutung werden mit unterschiedlichen Geldbeträgen belohnt. Das Erbringen der Bonusleistungen und das Sammeln der Schecks ist innerhalb des gesamten Projektzeitraumes möglich. Für die Aufbewahrung der Schecks erhalten die Teilnehmer ein Scheckheft. Über die Abgabetermine und die entsprechende Auszahlung werden sie rechtzeitig informiert.

Zum Ende eines Bonuszeitraumes wird das persönliche Scheckheft bei der IKK gesund plus eingereicht. Nach Erhalt werten wir die Aktivitäten aus und berechnen den Gesamtbonus. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die bei der IKK gesund plus versichert sind, erhalten anschließend den Bonus auf das persönliche Konto überwiesen. Bonuszahlungen dieser Art sind in der Einkommenssteuererklärung anzugeben. Alle anderen Teilnehmer erhalten für das Engagement ein kleines Präsent.

Also: Mitmachen lohnt sich - bei der IKK gesund plus versichert sein auch!

Top